Kontaktinformationen

Sprechzeiten:

Mo: geschlossen
Di: 09:00-12:00 & 13:30-18:00 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09:00-12:00 & 13:30-15:00 Uhr
Fr: 09:00-12:00 Uhr

Breitbandausbau

Breitband










Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

heute wende ich mich mit einem für die Stadt sehr wichtigen Anliegen an Sie. Ich möchte Ihnen das Projekt Breitbandausbau in der Stadt Wanzleben-Börde mit all ihren Ortsteilen näher bringen.

Sie haben sicher auch aus den Medien erfahren, dass die Breitbandversorgung in unseren Land mit zu den schlechtesten in ganz Europa gehört. Durch die Bundesförderung wird es uns nun möglich gemacht,dies zu ändern.

Die Stadt Wanzleben hat gemeinsam mit den umliegenden Gemeinden die Erschließung unserer Region mit gigabitfähigen Glasfaserhausanschlüssen in Angriff genommen.
Ziel ist die Sicherstellung der Versorgung aller Haushalte mit dem derzeit modernsten Anschluss.

Das errichtete Glasfasernetz wird der Stadt Wanzleben-Börde gehören. Es ist unser Ziel, jedem, der es möchte, einen modernen Glasfaserhausanschluss zur Verfügung zu stellen. Damit können zukünftig alle digitalen Dienste (Fernsehen, Internet, Telefon und Datenverkehr) in Anspruch genommen werden.

Für den Glasfaserhausanschluss entstehen Ihnen keine weiteren Kosten, wenn Sie zu denen gehören die sich rechtzeitig entschließen, mitzumachen.

Damit das Vorhaben erfolgreich umgesetzt werden kann, muss es sich als wirtschaftlich erweisen. Dies gelingt nur, wenn sich mindestens 47% aller Haushalte für einen Anschluss an das neue Netz entscheiden.

Wir bitten Sie daher um Ihre Unterstützung. Sorgen wir gemeinsam dafür, dass ihr Ortsteil den Anschluss an die Zukunft nicht verpasst.

Entscheiden Sie sich für einen zukunftsfähigen Glasfaseranschluss. Profitieren Sie direkt vom geförderten Ausbau - diese Möglichkeit wird sich zukünftig kaum wieder ergeben !

Informationsveranstaltungen zum Ausbau finden ab März in jedem Ortsteil der Stadt Wanzleben-Börde statt. Dort erhalten Sie unter anderem auch die Antragsunterlagen.

DNS:NET als Partner und zukünftiger Betreiber wird seine Angebote vorstellen.

Der Ausbau soll noch im Jahr 2018 beginnen.

Profitieren auch Sie von der hohen Förderung. Für den Hausanschluss entstehen keine weiteren Kosten.
Der Anschluss ermöglicht Ihnen alles, was die moderne Kommunikation hergibt. Von Telefon über Fernsehen in Ultra HD bis zur Videotelefonie und das Ganze praktisch verzögerungsfrei.

Sollten Sie nicht Grundstückseigentümer sein, sprechen Sie bitte mit Ihrem Vermieter.


Thomas Kluge
Bürgermeister

Zurück