Weltkindertag 2020

Ein schönes Ereignis zum Weltkindertag. Nach dem Motto „Kinder erobern die Straße“ wurde bei uns der Markt besetzt. "Es war mir eine Freude, Kinder aus jedem Hort der Stadt begrüßen zu dürfen" freut sich Bürgermeister Thomas Kluge.
Der Vorschlag der UNICEF- Repräsentantinnen wurde aufgegriffen und die Horte haben unter Koordinierung von Birgit Kottisch alle gern mitgemacht. Die Wünsche der Kinder machten wertvolle Aussagen über ihre Auffassung für die Gemeinschaft an alle Eltern. Bemerkenswert dabei: alle Wünsche gingen über eigene Interessen hinaus, z.B. eine modernere Ausstattung des Spielplatzes. "Das nehmen wir gern auf", versicherte der Bürgermeister. Das Thema liegt in der Zuständigkeit der Stadt, ist schrittweise umsetzbar- also realistisch. Wir nehmen die Wünsche interessiert zur Kenntnis und wir nehmen sie ernst. Alle Kinder in den Horten werden von mir hören bzw. lesen und erfahren, was wir vor haben. Nächstes Jahr schauen wir dann gemeinsam, was geschafft wurde.