Schließung der Kita und des Hortes in Klein Wanzleben

25.02.2021

aufgrund der sich in Quarantäne befindlichen sowie erkrankten Erzieher kann die Kindertagesstätte und der Hort der Kita „Ria Runkel“ Klein Wanzleben bis einschl. 05.03.2021 nicht geöffnet werden.

Eine Betreuung in anderen Einrichtungen kann aufgrund der Anzahl der infizierten Personen in der Kita „Ria Runkel“ Klein Wanzleben, verbunden mit mehreren symptomatischen Erkrankungen, nicht verantwortet werden. Das Risiko einer Verbreitung der Corona-Viren in anderen Kindertagesstätten muss unbedingt vermieden werden.

Grundlage für die Schließungsentscheidung ist § 6 Abs. 2 der Satzung über die Förderung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen in kommunaler Trägerschaft der Stadt Wanzleben - Börde vom 12. Dezember 2019.

Für Fragen erreichen Sie den Ordnungsamtsleiter unter der Tel.-Nr. 039209/44757 oder per E-Mail: .


Nach Anweisung des Gesundheitsamtes des Landkreises Börde begeben sich alle Kinder und Erzieher der nachstehenden Gruppen wie folgt in Quarantäne und haben sich in der Häuslichkeit abzusondern:

- Gruppe 1 und Gruppe 2, die im Zeitraum vom 10.02.2021 bis 12.02.2021 die jeweilige Gruppe besuchten, ab sofort bis einschließlich 25.02.2021;

- Gruppe 1 und Gruppe 2, die im Zeitraum vom 15.02.2021 bis 16.02.2021 die jeweilige Gruppe besuchten, ab sofort bis einschließlich 01.03.2021.

Für alle weiteren im Haushalt lebenden Personen (bspw. Eltern, Geschwisterkinder, Ehepartner) sind aktuell keine Maßnahmen zu veranlassen, diese befinden sich nicht in amtlicher Quarantäne.

Alle Erziehungsberechtigten und die sich in Quarantäne befindenden Erzieher erhalten vom Gesundheitsamt einen schriftlichen Bescheid zur Vorlage bei dem jeweiligen Arbeitgeber.

Ein negatives Testergebnis hebt die angeordnete Quarantäne nicht auf.

Sollten im Quarantänezeitraum bei den in Quarantäne befindlichen Kontaktpersonen Symptome auftreten, ist unter vorheriger telefonischer Absprache der jeweilige Hausarzt zu kontaktieren.

Für alle Kinder und Mitarbeiter endet die Quarantäne wie folgt automatisch:

-          mit Ablauf des 25.02.2021 für die Gruppen 1 und 2, die vom 10.02.2021 bis 12.02.2021 anwesend waren;

-          mit Ablauf des 01.03.2021 für die Gruppen 1 und 2, die vom 15.02.2021 bis 16.02.2021 anwesend waren.

Nach Ablauf dieser Fristen dürfen die Gruppen 1 und 2 die Einrichtung wieder besuchen, vorausgesetzt, dass mindestens 48 Stunden vor Quarantäneende keine Symptome aufgetreten sind.

Die Verfügung zur Schließung der Kindertagesstätte bzw. des Hortes bleiben bestehen.

Für Fragen erreichen Sie den Amtsleiter unter der Tel.-Nr. 039209/44757 oder per E-Mail: .


"Aufgrund der weiteren Entwicklung der Infektionszahlen sehe ich mich gezwungen, vorsorglich auch den Hort der Kita „Ria Runkel“ in Seehausen am 18.02.2021 und 19.02.2021 zu schließen", bestätigt Ordnungsamtleiter Kai Plunkte.

Grundlage für die Schließungsentscheidung ist § 6 Abs. 2 der Satzung über die Förderung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen in kommunaler Trägerschaft der Stadt Wanzleben – Börde vom 12. Dezember 2019.

Für Fragen erreichen Sie den Amtsleiter unter der Tel.-Nr. 039209/44757 oder per E-Mail: .


Nach Anweisung des Gesundheitsamtes des Landkreises Börde begeben sich alle Kinder und Erzieher der nachstehenden Gruppen wie folgt in Quarantäne und haben sich in der Häuslichkeit abzusondern:

- Gruppe 1 und Gruppe 2, die im Zeitraum vom 10.02.2021 bis 12.02.2021 die jeweilige Gruppe besuchten, ab sofort bis einschließlich 25.02.2021.

Für alle weiteren im Haushalt lebenden Personen (bspw. Eltern, Geschwisterkinder, Ehepartner) sind aktuell keine Maßnahmen zu veranlassen, diese befinden sich nicht in amtlicher Quarantäne.

Alle Erziehungsberechtigten und die sich in Quarantäne befindenden Erzieher erhalten vom Gesundheitsamt einen schriftlichen Bescheid zur Vorlage bei dem jeweiligen Arbeitgeber.

Ein negatives Testergebnis hebt die angeordnete Quarantäne nicht auf.

Sollten im Quarantänezeitraum bei den in Quarantäne befindlichen Kontaktpersonen Symptome auftreten, ist unter vorheriger telefonischer Absprache der jeweilige Hausarzt zu kontaktieren.

Für alle Kinder und Mitarbeiter endet die Quarantäne automatisch mit Ablauf des 25.02.2021, sodass die Gruppen 1 und 2 die Einrichtung wieder ab dem 26.02.2021 besuchen dürfen, vorausgesetzt, dass mindestens 48 Stunden vor Quarantäneende keine Symptome aufgetreten sind.

"Obwohl derzeit nur bei einer Erzieherin eine positive Coronainfektion durch einen sog. PCR-Test nachgewiesen wurde, bin ich gezwungen, die komplette Kindertagesstätte zunächst bis zum 19.02.2021 zu schließen", merkt Ordnungsamtsleiter Kai Pluntke an. "Ursächlich für meine Entscheidung sind zwei weitere positive Schnelltests bei den Erziehern, darüber hinaus sind Symptome bei weiteren Erziehern (Testergebnis steht noch aus) aufgetreten. In der Folge stehen nicht mehr ausreichend Erzieher zur Betreuung der verbliebenen Kinder zur Verfügung", fügt Kai Pluntke hinzu

Der Hort der Kita „Ria Runkel“ in Seehausen kann weiter geöffnet bleiben.
"Allerdings bin ich hier gezwungen, die Öffnungszeiten bis einschließlich 19.02.2021 auf 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr einzuschränken", so Amtsleiter Pluntke.

Grundlage für die Schließungsentscheidung ist § 6 Abs. 2 der Satzung über die Förderung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen in kommunaler Trägerschaft der Stadt Wanzleben – Börde vom 12. Dezember 2019.

Für Fragen erreichen Sie den Amtsleiter unter der Tel.-Nr. 039209/44757 oder per E-Mail: .