Anmeldetermine für die Einschüler 2022

Die Stadt Wanzleben - Börde teilt mit, dass die Einschüler für das Schuljahr 2022 / 2023 bereits bis Februar 2021 persönlich angemeldet und vorstellig werden müssen. Dies betrifft Jungen und Mädchen, die bis zum 30. Juni 2022 das sechste Lebensjahr vollenden.
Zur Anmeldung ist das Kind, sowie der Personalausweis des/ der Sorgeberechtigten und die Geburtsurkunde des Kindes mitzubringen. Bei alleinerziehenden oder nichtverheirateten Eltern ist eine Bescheinigung über das Sorgerecht vorzulegen.

Folgende Termine wurden anberaumt:

  • Grundschule „Ernst Sonntag“ in Seehausen, Friedrich-Engels-Straße 10
    Bezirk: Ortsteile Stadt Seehausen, Eggenstedt und Dreileben
    Dienstag, den 23.02.2021 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr     
                                                                                
  • Grundschule „Martin Selber“ in Domersleben, Martin-Selber-Straße 1
    Bezirk: Ortsteile Domersleben, Groß Rodensleben, Bergen und Hemsdorf
    Montag, den 22.02.2021 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr und in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

  • Grundschule Zuckerdorf Klein Wanzleben, derzeitige Beschulung im OT Seehausen, Friedrich- Engels- Straße 10
    Bezirk: Ortsteile Zuckerdorf Klein Wanzleben, Remkersleben und Meyendorf
    Donnerstag, den 18.02.2021 in der Zeit von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

  • Grundschule „Friedrich von Matthisson“ in Hohendodeleben, Matthissonstrße 17 a 
    Bezirk: Ortsteile Hohendodeleben, Schleibnitz und Klein Rodensleben
    Montag, den 22.02.2021 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Mittwoch, den 24.02.2021 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

  • Grundschule „An der Burg“ in Wanzleben, Lindenpromenade 28
    Bezirk: Ortsteile Stadt Wanzleben, Blumenberg, Buch, Stadt Frankfurt, Bottmersdorf und Klein Germersleben
    Donnerstag, den 18.02.2021 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
    Donnerstag, den 25.02.2021 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 10:30 Uhr und in der Zeit von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

In Ausnahmefällen können die Anmeldungen, bei denen das Kind vorstellig wird, zu den regulären Sprechzeiten bzw. nach telefonischer Absprache mit der jeweiligen Grundschule individuell vereinbart werden.
Wenn beabsichtigt ist, ein Kind in freier Trägerschaft einzuschulen, möchten wir die Erziehungsberechtigten bitten, der zuständigen öffentlichen Grundschule Namen und Anschrift der Grundschule in freier Trägerschaft mitzuteilen, in der das Kind eingeschult werden soll.