Corona-Kurznachrichten aus dem Landkreis Börde

Am 16. März beginnen mobile Impfteams mit den dezentralen Impfungen in den Einheits- und Verbandsgemeinden des Landkreises Börde

Gestartet wird das dezentrale Impfprojekt des Landkreises Börde am 16. März 2021 in Wolmirstedt und Wanzleben-Börde. Für diesen Personenkreis werden die Impftermine bis 26. Februar 2021 verschickt. Für diese und die folgenden dezentralen Impfungen in allen 13 Einheits- und Verbandsgemeinden vergibt der Landkreis Börde die Termine selbst. Rund 10.000 Anspruchsberechtigte wurden durch Landrat Martin Stichnoth mit Unterstützung der Bürgermeister per „Erstbrief“ angeschrieben. Wer das Formular „Impfeinwilligung“ bei seiner Gemeindeverwaltung abgegeben hat, der bekommt den Termin und relevante Unterlagen per „Zweitbrief“ zugeschickt. Für erforderliche Terminmoderationen und für Impfinformationen für diesen Personenkreis schaltet der Landkreis Börde in den nächsten Tagen eine eigene „Service-Hotline // Dezentrales-Impfen“ frei.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte /Chipkarte
  • Impfausweis bzw. Ersatzbescheinigung
  • Aufklärungsmerkblatt (ausgefüllt)- wird zugesendet
  • Anamnese- und Einwilligungsbogen (ausgefüllt)- wird zugesendet.