Fahrradklima-Test 2022

Der ADFC führt im Jahr 2022 erneut den ADFC-Fahrradklima-Test durch. Fünf Sonderfragen widmen sich diesmal dem Radfahren im ländlichen Raum.
Gefördert wird dieses Projekt vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) und unterstützt wird es vom Deutschen Städtetag (OST) sowie vom Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB).

Bis zum 30. November 2022 können Radfahrer*innen in ganz Deutschland die Radverkehrsbedingungen in ihren Städten und Gemeinden bewerten. Die Ergebnisse stellt der ADFC gemeinsam mit dem BMDV im Frühjahr 2023 der Öffentlichkeit vor.

Bürgermeister Thomas Kluge sagt: „Wir wollen einen nachhaltigen und klimafreundlichen Straßenverkehr, von dem alle Einwohner*innen der Stadt Wanzleben-Börde profitieren. Dabei setzen wir auch auf das Fahrrad. Um weitere Maßnahmen anzustoßen, brauchen wir die Rückmeldung der Bürger*innen, denn sie wissen am besten, was sie brauchen, um im Alltag mehr mit dem Rad unterwegs zu sein. Wir bitten daher alle Einwohner*innen sich ein paar Minuten für die Befragung auf www.fahrradklima-test.de zu nehmen.“