Gemeindeelternvertretung der Kindertageseinrichtungen der Stadt Wanzleben-Börde wählt Vorstand und Kreiselternvertretung

Besondere Umstände und unter Einhaltung vieler Corona bedingter Schutzmaßnahmen und Regeln, ist es vielen Kindertageseinrichtungen der Stadt Wanzleben-Börde dennoch gelungen, im Herbst 2021 ihre Elternvertretungen, die Kuratorien und daraus die Gemeindeelternvertreter*innen neu zu wählen.

Ein großes Dankeschön dafür an die Akteure in den Kitas, den Horten und in der Elternschaft.

Die Stadt Wanzleben-Börde hat die gewählten Gemeindeelternvertreter*innen, aus acht Kitas und fünf Horten in kommunaler Trägerschaft und aus drei Kitas in freier Trägerschaft sowie die Kita-Leitungen, zur ersten konstituierenden Sitzung auf kommunaler Ebene für den 29.03.2022 eingeladen. Auch an dieser Stelle sei erwähnt, dass wir uns für die Flexibilität der anwesenden Vertreter*innen aus den Kindereinrichtungen und bei der Gastgeberin Verena Schillat, Leiterin der Stadt- und Kreis-Bibliothek in Wanzleben, bedanken.

Sitzungspunkte dieser ersten Zusammenkunft waren u. a. das Kennenlernen, die Wahl des Vorsitzes und der Stellvertretung der Gemeindeelternvertreter und die Wahl des/ der Kreiselternvertreter*in, ein kurzes Update zu Regelbetrieb und Notbetreuung in Corona-Zeiten sowie Informationen zum Stand des laufenden Eltern-Fachkraft-Dialogs in den kommunalen Horten. Im Anschluss war Zeit für einen offenen Austausch und Fragen.

Eine sehr motivierte und aktive Elternschaft wählte in vier offenen und getrennten Wahlgängen ihre Vertreter*innen für den Vorsitz und die Vertretung der Gemeindeelternvertretung (GEV) und den Kreiselternvertreter (KEV) sowie dessen Vertreterin. Die Wahlperiode dauert zwei Jahre.

Wir gratulieren den Gewählten und freuen uns auf die Zusammenarbeit und den Austausch mit ihnen. Auch künftig wird es Themen geben, die aus den unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und diskutiert werden müssen. Mit dem Blick auf die Kinder und ihre Familien, wird es uns gemeinsam gelingen, konstruktive und von allen Beteiligten, tragbare Lösungen zu schaffen.

Wir stellen vor

Vorsitzende der GEV Frau Anita Buchholz,
Gemeindeelternvertreterin des kommunalen Hortes der Kita „Sarrezwerge“ in Wanzleben.
Frau Buchholz ist seit mehreren Jahren aktiv in der Elternvertretung und im Kuratorium der Kindertageseinrichtung, in der ihre Kinder betreut werden. Die Vorsitzende hat die Aufgabe, die GEV nach außen zu vertreten. Zudem nimmt sie die Einberufung und die Leitung der Sitzungen wahr.

Stellvertretende Vorsitzende der GEV Frau Sarah Dammering
Gemeindeelternvertreterin der kommunalen Kita „Sonnenschein“ im OT Hohendodeleben.
Frau Dammering wurde neu in das Kuratorium der Kita gewählt, in der gerade das zweite Kind ihrer Familie eingewöhnt wird.

Kreiselternvertreter Herr Erik Wilde
Gemeindeelternvertreter der kommunalen Kita „Pittiplatsch“ im OT Domersleben.
Mit dem Wohnortwechsel war die Betreuung der Kinder in der ortsansässigen kommunalen Kita verbunden und der Wunsch, sich aktiv in die Elternarbeit einzubringen. Herr Wilde wird die Elternschaft der Stadt Wanzleben-Börde auch auf Kreisebene vertreten.

Stellvertretende Kreiselternvertreterin Frau Franziska Kiel
Als stellvertretende Gemeindeelternvertreterin des Kuratoriums der I-Kita, eines freien Trägers im OT Domersleben, vertritt Frau Kiel „Die kleinen Domersleber“.
Sie engagiert sich seit vier Jahren im Kuratorium der Kita, in der ihr Kind betreut wird und steht nun für die Zusammenarbeit mit der Elternschaft auf kommunaler und stellvertretend auf Kreisebene bereit.