Straßensperrung K 1700 und B 246

Die Fa. STRABAG wurde mit den Sanierungsarbeiten der K 1700 freie Strecke Bottmersdorf bis B 246 und Teilstrecke der OD Klein Germersleben durch den Landkreis Börde Eigenbetrieb Straßenbau und - unterhaltung beauftragt.
Die Baumaßnahme beginnt am 03.05.2021 und soll planmäßig bis zum 02.07.2021 fertig gestellt werden. Die Baumaßnahme wird in 2 Teilabschnitten realisiert. Während der Bauarbeiten muss die Straße im Baubereich für den gesamten Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Hierfür wird eine Umleitung für den Durchgangsverkehr von Wanzleben / Einmündung K1700 auf der 8246 in Richtung Oschersleben bis "Flötts Höhe" und dann über Klein Oschersleben und Groß Germersleben (L76) nach Etgersleben und zurück eingerichtet.
Dadurch ergeben sich für Sie folgende Einschränkungen

Die Erreichbarkeit der Grundstücke im Baubereich wird mit Einschränkungen gewährleistet. Die Abfallentsorgung im Baustellenbereich wird organisiert, wodurch die Abfalltonnen am Entsorgungstag bis spätestens 06:00 Uhr vor die Tür zu stellen sind. Der Transport zum Sammelplatz und zurück wird durch unsere Firma organisiert. Wir bitte um wetterfeste Beschriftung ihrer Tonnen. Nach Fertigstellung des ersten Teilabschnittes in Klein Germersleben erfolgt hier eine Teilverkehrsfreigabe.

Folgende Arbeiten werden wir in wesentlichen durchführen:
1. Die Asphaltdecke (-4,0 cm) wird in den genannten Bereichen abgefräst und erneuert
2. In Teilbereichen wird der darunter liegende Asphaltbinder(-10cm) abgefräst und auch erneuert.
3. Tiefbauarbeiten im Bereich Wasserschieberkreuz sowie Regenwasserkanal in Klein Germers leben
4. Tiefbauarbeiten im Bereich der Durchlässe Bottmersdorf bis B 246

Während der Bauarbeiten ist die eingerichtete Umleitung zu nutzen·. Die Zugänge zu ihrem Grundstücken werden wir mit Anrampungen zur Befahrung weitestgehend gewährleisten.
Wir sind bemüht die Arbeiten möglichst ohne große Einschränkungen für Sie durchzuführen, bitten jedoch auch um Verständnis der temporär auftretenden Einschränkungen.
Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an das Baustellenpersonal vor Ort wenden.