Ausschreibung Bauland B-Plan „Am Festplatz“

Bei dem Baugebiet handelt es sich um den In Kraft gesetzten B-Plan „Am Festplatz“ im Ortsteil Stadt Wanzleben der Stadt Wanzleben-Börde.

Die Angebote sind bis zum 10.07.2022 an die Stadt Wanzleben-Börde, Markt 1-2, 39164 Wanzleben-Börde, in einen verschlossenen Umschlag mit der Kennzeichnung Angebot „Am Festplatz“ zu senden.

Der B-Plan ist ausgerichtet zur Errichtung von 12-14 Eigenheimen. Das Plangebiet hat eine Fläche von ca. 11.885 m² davon ca. 1000 m² Verkehrsfläche. Die Grundflächenzahl liegt bei 0,4.

Leistungen des Erwerbers

Die Erschließung muss vom Erwerber (sowohl die innere Erschließung als auch die äußere Erschließung ca. 40 m) zu seinen Lasten und auf Grundlage der von der Stadt zur Verfügung gestellten Planung durchgeführt werden.

Die Haupterschließungsstraße wird nach Fertigstellung kostenfrei in das Eigentum der Stadt übertragen. Mit der Erschließung ist unmittelbar nach Erwerb zu beginnen. Der Erwerber hat dafür Sorge zu tragen, dass alle erforderlichen Medien (Wasser, Abwasser, Kommunikation, Energieversorgung) mit dem Bau der Straße mitverlegt werden. Mit der Vermarktung der Grundstücke ist spätestens 1 Jahr nach Erwerb zu beginnen. Die Vermarktung muss dauerhaft bis zum Verkauf des letzten Grundstückes aufrechterhalten werden.

Konkrete Regelungen werden in einem Erschließungsvertrag/Städtebaulichen Vertrag vereinbart, dieser wird Bestandteil des Kaufvertrages. Für die Sicherung der Erschließung ist eine Bürgschaft in Höhe des Erschließungsaufwandes zu hinterlegen. Mindestens 30% der Grundstücksfläche sind Bauträgerfrei anzubieten.

Angebotsinhalt

Neben dem Kaufpreis (Mindestgebot 55 €/m²) sind die Aufwendungen für Planung (59.971€) und Vermessung (Straßengrundstück 4.904,00 €) zu erstatten.  Vor Abgabe eines Angebotes bitte eine Besichtigung durchführen, das Grundstück wird verkauft wie es liegt.

Beschreibung

Der Ortsteil liegt ca. 25 km vom Zentrum der Landeshauptstadt Magdeburg und ca. 7 km vom Standort der geplanten Intelwerke. Für die Betreuung der Kinder stehen mehrere Kitas und auch Tagesmütter zur Verfügung. Für die nötige Bildung sorgen die Grundschule, die Sekundarschule und das Gymnasium.  Darüber hinaus sind mehr als 20 niedergelassene Ärzte in der Stadt ansässig. Für Waren des täglichen Bedarfs gibt es 4 Anbieter. Für die Freizeit stehen Spaßbad, Sportplatz, sowie 32 Vereine zur Verfügung. Der gesamte Ort ist mit einen städtischen Glasfasernetz erschlossen. Betrieben wird das Netz durch die DNS:NET.

Den vollständige B-Plan finden Sie HIER >>>

Sollten Sie Fragen:

  • zum Grundstücksverkauf haben, dann setzen Sie sich bitte mit Frau Fechtner, Tel. 039209-44715
  • zur Bauleitplanung haben, dann setzen Sie sich bitte mit Frau Darius, Tel.039209-44745

in Verbindung.