Stellenausschreibung "MakerManager"

Die Stadt Wanzleben-Börde schreibt für den Aufbau und die Betreuung des im Fonds hochdrei der Kulturstiftung des Bundes und von der Stadt Wanzleben-Börde geförderten Projekts

MakerThek Börde - Mobil von Ort zu Ort

voraussichtlich ab dem 01.01.2021 die befristete Stelle in Teilzeit für die

Projektleitung, Organisation und Koordination

aus.

Ziel ist es, die Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben mit einem zeitgemäßen Konzept als Ort der Kultur, des Wissens und der Begegnung, sog. „Dritter Ort“, in einem ländlichen Umfeld zukunftsgerichtet zu verankern und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten. Eine fahrbare Digitalwerkstatt, das „MakerMobil“, wird durch die Ortschaften der Stadt Wanzleben-Börde touren, um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für kreatives Gestalten mit digitalen Werkzeugen zu begeistern.

Die Stelle beinhaltet hauptsächlich folgende Tätigkeiten

  • Entwicklung eines Arbeitskonzeptes und von Ideen zum Aufbau von neuen Veranstaltungsreihen für die verschiedenen Zielgruppen der Bibliothek, insbesondere mit digitalen Medien wie 3D-Druck, Robotik oder Programmierung
  • Konzepterstellung zur Vorbereitung und Durchführung von Workshops sowie kontinuierliche Weiterentwicklung des Projektes unter Einbeziehung von Wünschen, Bedürfnissen und Interessen der verschiedenen Zielgruppen; Akquise und Zusammenstellung von Teams zur Durchführung der Workshops
  • Bewirtschaftung von Fördermitteln und Sponsorengeldern zur Umsetzung der Ideen; Abrechnung und Verwendungsnachweiserstellung
  • Erarbeitung eines langfristig wirtschaftlich tragfähigen Konzepts zur Weiterführung des Projekts nach Auslaufen der Förderung
  • Unterstützung der Onlinepräsentation/Onlineredaktion
  • Evaluierung und Sachberichterstattung bei Projektende
  • Auf- und Ausbau von Netzwerken zur Stärkung der Bibliothek als sog. „Dritter Ort“, Kontaktpflege und Erfahrungsaustausch, kontinuierliche Präsentation des Projekts

Voraussetzungen

  • Organisations- und Kommunikationstalent, um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ansprechen, berühren und überzeugen zu können
  • möglichst praktische Erfahrungen im Projekt- und Veranstaltungsmanagement sowie in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Technik- und Digitalaffinität
  • Führerschein der Klasse B für PKW oder der Klasse drei (alt)

Die Tätigkeit ist zunächst für zwei Jahre befristet und umfasst 20 Stunden in der Woche.

Die Zeiteinteilung erfolgt selbständig und in Eigenverantwortung. Ort der Tätigkeit ist die Stadt Wanzleben-Börde.

Die Bezahlung erfolgt nach der Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9 b des TVöD.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabenprofil steht Ihnen Frau Verena Schillat, Leiterin der Stadt- und Kreisbibliothek, telefonisch unter 039209 / 3055 oder per E-Mail: zur Verfügung.   

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 22.10.2020 an:

Stadt Wanzleben-Börde, Hauptamt, Markt 1-2, 39164 Wanzleben-Börde.

 

Stadt Wanzleben-Börde, 01.10.2020

 

Thomas Kluge

Bürgermeister